20.09.2020 / Spielbericht, Bildergalerie, Erste

TSV Blasbach gegen FC Burgsolms II  1:3 (1:0)

"Leider hat es am Ende nicht zum Punktgewinn gereicht"

Ausgerechnet zum Spiel gegen den Aufstiegsfavoriten aus Burgsolms fielen mit Kapitän Niklas Schäfer, Emre Geyik und kurzfristig auch noch Dominik Depalma drei ganz wichtige Stützen aus. Dadurch musste die Herangehensweise umgestellt und auf Konter gesetzt werden.

>Klickt Euch hier durch die Bilder zum Spiel gegen Burgsolms!

Zum Spiel:

Die Gäste waren von Anfang an spielbestimmend und suchten den Weg nach vorne. Dank einer disziplinierten Defensivleistung der gesamten Heimmannschaft sollte die ersten 20 Minuten aber nichts Spektakuläres dabei rumkommen. Allerdings ging nach vorne eben auch nichts. Mit langen Befreiungsschlägen wurde immer mal wieder Basti Schäfer gesucht, der aber alleine da vorne einen schweren Stand hatte.

Nach einem langen Abschlag von Daniel Wagenbach verlängerte Niklas Tiegs per Kopf auf Basti Schäfer, der auf Kosten einer Ecke noch gestoppt werden konnte. Die Ecke in der 23. Minute brachte Basti punktgenau auf Markus Kaiser, der unbedrängt zum überraschenden 1:0 einköpfen konnte.

Burgsolms machte natürlich weiter Druck, ohne sich die ganz großen Chancen zu erarbeiten. Irgendwie bekamen die Männer vom TSV immer noch einen Fuß oder Kopf dazwischen.

Im Blasbacher Mittelfeld zeigte Niklas Tiegs eine ganz starke, läuferische Leistung mit einigen Ballgewinnen. So eroberte er kurz nach dem Führungstor einen Ball an der Mittellinie und hätte zusammen mit Basti Schäfer in einer Überzahlsituation auf das Tor zulaufen können, doch leider versprang der Ball zu weit und der letzte Abwehrspieler der Gäste konnte noch klären.

Glück in der 31. Minute, als ein wuchtiger Freistoß der Gäste von Daniel Wagenbach nach vorne abgewehrt wurde, der Nachschuss aus fünf Metern aber am Tor vorbei ging.

Fünf Minuten später verlängerte Tobi Best einen Einwurf von Niklas Tiegs und Lucas Failing kam zum Kopfball, den der Keeper aber ohne Probleme halten konnte.

Mit einer glücklichen Führung ging es zum Verschnaufen in die Halbzeit und es war schon abzusehen, dass die zweiten 45 Minuten noch sehr lang werden würden.

Eine viertel Stunde konnte man dem Druck noch Stand halten, aber dann war es soweit. In der 60. Minute setzte sich Enes Yorulmaz alleine gegen die Abwehr durch und vollstreckte zum 1:1 Ausgleich. Unglücklich in der Entstehung, aber letztlich verdient.

In der 70. Minute rettete Daniel Wagenbach mit einem starken Reflex zunächst noch das Unentschieden.

Fünf Minuten später war es dann aber soweit. Spielertrainer Adnan Zurapovic setzte sich rechts im Strafraum durch und hatte das Auge für Patrick Schmidt im Rückraum. Der Torjäger hatte keine Mühe, zum 1:2 zu verwandeln.

Im Gegenzug beinahe der Ausgleich, doch Basti Schäfer scheiterte am Torhüter. Es war die einzige Parade, die der Gästetorhüter zeigen musste.

Blasbach warf alles nach vorne und versuchte es mit langen, hohen Bällen auf die aufgerückten, hochgewachsenen Verteidiger.

Der FC verteidigte aber alles und kam in der 90. Minute per Konter zur Entscheidung. Max Schüssler erzielte das 1:3 und die Gäste schienen erleichtert zu sein. Voller Emotionen stürmte der inzwischen wieder ausgewechselte Adnan Zurapovic das Feld und bekam daraufhin die Gelb-Rote Karte.

Am Ende stand eine verdiente Niederlage, aus der man aber die richtigen Schlüsse ziehen sollte. Die Ausfälle waren natürlich heftig, trotzdem konnte man diszipliniert eine Stunde lang die Null halten. Insgesamt war die Einstellung gut, der Gegner aber auch einfach zu stark. Muss man mal so anerkennen. Nicht umsonst gehört der FCB zu den Favoriten, wenn es um den Aufstieg geht.

eingesetzte Spieler: Daniel Wagenbach, Tobias Best, Tijan Özgül, Markus Kaiser, Niklas Tiegs, Daniel Ludwig, Mario Pascal Rauber, Lucas Failing, Kay Rauber, Sebastian Schäfer, Christopher Schäfer, Yannick Rauber, David Böhm

Bericht: Dominic Demant 


> Der Spielverlauf!


lade Widget...
© FuPa-Widget

  SPIELTAG / ERGEBNISSE 

Hier die Bilder auf FuPa anschauen


UNSER- TRAINER

Jürgen, Schuster

SOCIAL:

TOP- PARTNER DES TSV

Der TSV Blasbach bedankt sich bei seinen Partnern FÜR die Unterstützung. >>Hier finden sie weitere Partner des TSV 

Seite zuletzt geändert am: 23. September 2020