TSV Blasbach - SG Niederbiel 4:1 (2:1)

31.08.2022 / Spielbericht

4:1! TSV MACHT ES DEUTLICH GEGEN DIE SG NIEDERBIEL

Trainer Ferst musste im Vergleich zum Spiel gegen Büblingshausen umstellen, da Niklas Schäfer, Lucas Habicht und Emre Geyik verhindert waren. Nico Hofmann rückte in die Abwehr für Lucas Habicht. Tim Rösler rückte vor die Abwehr und David Böhm auf die Außenposition für Niklas.

Zum Spiel: 1.Halbzeit

Schon in der 3. Minute der erste Aufreger. Dominik Depalma lag, ohne Fremdeinwirkung, am Boden. Er konnte noch neun Minuten weiter machen, dann kam Markus Kaiser in der 12. Minute für ihn ins Spiel.

Guter Ball Ballgewinn in der 8. Minuten, Sebastian Schäfer bekam auf rechts den Ball, flankte in den 16er, Marc Oschwald per Kopf zu unplatziert, doch im Nachschuss machte es Oschi besser, 1:0!

In der 12. Minuten das erste offensive Zeichen von Niederbiel, Torschuss ungefährlich.

In der 15. Minute ein langer Ball von Niederbiel hinter die hochstehende TSV Abwehr, Daniel Wagenbach kam aus dem Tor und versuchte den Ball am Stürmer vorbeizulegen, was schief ging. Gut das Nico Hofmann aufgepasst hatte und dem Stürmer vor dem Torschuss den Ball ablief!


Die Bilder zum Spiel: TSV Blasbach - SG Niederbiel

In den nächsten Minuten wurden zu viele lange Bälle über die Zentrale gespielt. Dort standen die zweikampfstarken Innenverteidiger des Gastest Takongmo / Andrianarijaona gut und fingen alle Bälle ab.

Nächste gute Aktion von Basti Schäfer in der 23. Minute, er „fummelte“ sich mit Ball in den Strafraum, legte auf Nick Figgemeier zurück, der leider den Ball nicht richtig traf. Schade Chance vertan.

In der 25. Minuten hatte der TSV drei Eckbälle hintereinander. Den letzten langen Eckball schloss Basti Schäfer direkt gut ab, leider vorbei.

Nächste Chance für Nick Figgemeier in der 28. Minute, leider flach am Tor vorbei.

In der 30. Minute wurde Oschi, nach Hereingabe Basti, am Hals umgerissen. Der Torschuss brachte leider nichts ein, demzufolge hätte es ein Strafstoß sein müssen.

In der Folge gab es drei Freistöße bei ca. 30 m für Niederbiel, die aber alle nichts einbrachten.

Eckball TSV in der 36. Minute, Daniel Roskosz auf Sebastian Schäfer per Kopfball, der Gegenspieler bekam den Ball an die Hand, Elfmeter. Basti trat an und verwandelte sicher zum 2:0.

Eine Minute später, unnötiger Ballverlust kurz hinter der Mittellinie, der gutspielende Cedrik Held von Niederbiel war hellwach, schnappte sich den Ball und lief frei auf Daniel Wagenbach zu. Aus Sicht des TSV, verwandelte er leider sicher ins linke Eck, zum 2:1.

2.Halbzeit

Wechsel bei Niederbiel, Marvin Jackwerth kam für Manuel Klotz ins Spiel.

Wie zu Beginn der ersten Hälfte, auch wieder ein Schockmoment. Nick Figgemeier am Boden, der anschließend ausgewechselt werden musst. Niklas Heinz kam für ihn ins Spiel.

Bis zur 55. Minute passierte nicht viel, dann erkämpfte sich Tim Rößler bei 30 m den Ball und schloss anschließend bei 18 Meter mit der „Pike“ ab. Der Torwart von Niederbiel hält den Ball in der kurzen Ecke gut.

In der 56. Minute „gestochere“ um den Ball im TSV Strafraum. Glück, das keine Gegenspieler den Ball richtig traf, bis der Ball geklärt werden konnte.

Freistoß in der 57. Minute durch Daniel Roskosz, auf den im 5er komplett freistehenden, gut spielenden Kay Rauber, der den Kopf zum 3:1 nur hinhalten brauchte. Stellungsfehler der Niederbieler Abwehr, aber auch solche Fehler müssen dann auch erst mal genutzt werden.

In der 60. Minute wieder eine gute Flanke von Basti Schäfer auf Oschi, leider pariert der Torwart sehr gut! Schade.

In der 72. Minute lange Ball auf Niklas Heinz, er verlängerte per Kopf auf Oschi, der leider den Ball nicht verwerten konnte!

In der 76. Minute ging unser Dachdecker auf links super durch, als er vom rechten Aussenverteitiger rotwürdig von den Beinen geholt wurde. Nicht nur das Foul an sich, auch die Notbremse waren aus unserer Sicht eine klare Rote Karte. Folge Gelbe Karte und Freistoß für den TSV.

In der 78. Minute musste Daniel, obwohl von dem Foul vorher angeschlagen war, mit Jackwerth in ein defensives Lauf Duell. Klasse verteidigt!

Eckball für Niederbiel in der 79. Minute. Der zu lang gespielte Eckball holte sich Sebastian Schäfer, ging ein paar Meter und spielt den Ball der Linie lang auf Niklas Heinz, er zieht super durch, flankt auf Oschi und er verwandelt, wie man es von ihm kennt, zum 4:1! Toller, schneller Konter von allen super gespielt!

In der 84. Minute kam dann Jannik Beppler für den angeschlagenen Daniel Roskosz ins Spiel.

In der 86. Minute musste Tim Rößler angeschlagen vom Platz. Leider konnten wir nicht mehr wechseln und mussten mit 10 Mann zu ende spielen. In der 90. Minute noch ein Angriff vom TSV, leider entschied der Schiedsrichter auf Abseite… schade aber gewonnen!

Zur Halbzeitpause hätten wir deutlich höher führen müssen. Heute haben wir es nicht immer gut zu Ende gespielt. Wieder zu viele lange Bälle durch die Mitte. In der zweiten Halbzeit merkte man die vielen Verletzungen und die damit verbundenen Wechsel, vor allem die Postionswechsel, da am Ende nur noch wenige auf ihren angestammten Positionen spielten. Da wir nicht mehr Wechsel konnten und vier verletze Spieler am Rand saßen, mussten wir das Spiel in den letzten sieben Minuten mit zehn Mann beenden. Gute Besserung an die angeschlagenen Spieler, hoffen wir, dass ALLE wieder bis Sonntag FIT werden!

Vielen Dank auch wieder an Alexander Rudi, der sich in den Dienst der Mannschaft gestellt hat und leider nicht zum Einsatz kamen. 

Eingesetzte Spieler: Daniel Wagenbach, Dominik Depalma, Tobias Brück, David Böhm, Marc Oschwald, Nick Figgemeier, Daniel Roskosz, Sebastian Schäfer, Kay Rauber, Tim Rösler, Nico Rene Hofmann, Markus Kaiser, Jan Niklas Heinz, Jannik Beppler

Ersatzbank ohne Einsatz: Alex Rudi

Bericht:  Steffen Schäfer


TSV SOCIAL



„TOP“ PARTNER DES TSV



„UNSERE AUSRÜSTER“



FOLGE UNS AUF

Kontakt zum Verein

TSVBlasbach@gmx.de