SG Niederbiel - TSV Blasbach  0:3 (0:1)

04.12.2022 / Spielbericht

Ungefährdeter Sieg gegen chancenlose Gastgeber

Das Auswärtsspiel konnte nicht wie geplant in Niederbiel stattfinden, sondern musste auf den späten Nachmittag und auf den Kunstrasenplatz in Burgsolms verlegt werden.

Zum Spiel: 1.Halbzeit

Nach sieben Minuten brachte Lucas Habicht einen Freistoß von der Mittellinie in den Strafraum der Gastgeber, wo der Ball von einem Abwehrspieler in Richtung eigenes Tor verlängert wurde. Der Torhüter wehrte den Ball nach vorne ab und Nick Figgemeier war per Kopf zur Stelle, um zum 0:1 abzustauben.

In der Folge hatte Blasbach viel Ballbesitz, zeigte aber keinen sonderlich schönen Fußball. Von den Gastgebern, bei denen Toptorjäger Marvin Jackwerth fehlte, ging nach vorne fast gar nichts.

In der 26. Minute konnte Niklas Schäfer frei durchlaufen, verfehlte das lange Eck allerdings knapp.

Sieben Minute später zog Figgemeier aus 20 Metern ab, den Flatterball wehrte der Torhüter zunächst an die Latte ab, von wo aus der Ball wieder genau in seine Arme fiel.

Wenige Minuten später war es Marc Oschwald, der den Ball aus der Drehung am Tor vorbei schoss.


2.Halbzeit

Kurz nach der Pause war es wieder Oschwald, der die nächste Chance hatte. Im Anschluss an eine Ecke köpfte er jedoch einen auf der Linie stehenden Abwehrspieler an.

In der 51. Minute machte er es nach Pass von Daniel Roskosz aber besser, blieb an der Strafraumgrenze cool und erzielte das 0:2.

Die Zuschauer froren sich den A… ab und wurden nicht durch Traumfußball entschädigt. Es gab noch den einen oder anderen Abschluss, aber nichts Besonderes.

Erst in der 88. Minute brachte Niklas Schäfer den Ball quer vor das Tor, wo Figgemeier aus kürzester Distanz vergab.

Nachdem Trainer Ferst nach kurzer Beratung mit dem Spielanalytiker nochmal umstellte und Kay Rauber eine Position nach vorne zog, kam dieser in der letzten Minute der Nachspielzeit nach Pass von Tobi Brück auch zum Abschluss und erzielte den 0:3 Endstand.

Ein souveräner Sieg, ohne zu glänzen. Da Niederbiel aber nach vorne fast gar nicht stattfand, hat das heute für drei wichtige Punkte gereicht, zumal sich die Konkurrenz gegenseitig die Punkte abgenommen hat.

Eingesetzte Spieler: Daniel Wagenbach, Tijan Özgül, David Böhm, Marc Oschwald, Nick Figgemeier, Niklas Schäfer, Emre Geyik, Daniel Roskosz, Kay Rauber, Lucas Habicht, Nico Hofmann, Tobias Brück

Bericht:  Dominic Demant