TSV Blasbach - SG Waldsolms II 3:2 (1:1)

11.09.2022 / Spielbericht

Drei Punkte in einer hitzigen Partie

Bei herrlichem Spätsommerwetter war die Zweitvertretung aus Waldsolms in Blasbach zu Gast. Beim TSV fehlten mit Daniel Roskosz, Dominik Depalma und Sebastian Schäfer drei Stammspieler.

Zum Spiel: 1.Halbzeit

Dennoch hatte Blasbach den besseren Start. Nach einem langen Ball von Emre Geyik setzte sich Niklas Schäfer in der dritten Minute gut gegen seine Gegenspieler durch, blieb dann auch vor dem Torhüter ruhig und erzielte die frühe 1:0 Führung.

Fünf Minuten später hatten auch die Gäste ihre erste Möglichkeit, doch Daniel Wagenbach im Tor konnte per Fußabwehr klären. Im Gegenzug schickte Nick Figgemeier dann direkt Marc Oschwald auf die Reise, der den Torhüter umkurvte, aber dann zu weit vom Tor abgedrängt wurde und nicht mehr einschieben konnte.

In der elften Minute legte Kay Rauber den Ball für Tim Rösler auf, dessen Direktabnahme jedoch knapp ab Tor vorbei ging.

Nach 23 Minuten setzte sich Niklas Schäfer erneut auf der linken Seite durch und flankte nach innen, wo Figgemeier per Kopf am Keeper scheiterte.


Die Bilder zum Spiel: TSV Blasbach - SG Waldsolms II

Zehn Minute später kamen die Gäste mit einem Ball über die Abwehr nach vorne, wo Matias Busch plötzlich freistand und den Ball über Wagenbach hinweg zum 1:1 ins Tor lupfte.

Einen ähnlichen Heber versuchte Niklas Schäfer kurz vor der Pause auf der anderen Seite, scheiterte jedoch.

2.Halbzeit

Die zweite Halbzeit begann Blasbach erneut stärker. Nach einer Ecke köpfte Oschwald den Ball knapp über die Latte.

In der 56. Minute setzte sich Niklas Schäfer einmal mehr auf der linken Seite durch, seinen Querpass verwandelte Figgemeier zur 2:1 Führung.

Zehn Minuten später musste der TSV jedoch erneut den Ausgleich schlucken. Einen ersten Schuss konnte Wagenbach noch abwehren, Daniel Michel war jedoch zur Stelle und staubte zum 2:2 ab.

Kurz danach gab es noch eine Chance für die Gäste, die Wagenbach jedoch vereiteln konnte.

In der 72. Minute gab es im Strafraum der Gäste etwas durcheinander, Kay Rauber wurde bei seinem Abschlussversuch gefoult und da Tobi Brück den Abpraller nicht verwerten konnte, gab es Elfmeter für Blasbach. Emre Geyik verwandelte ganz sicher unten links zum 3:2 Endstand.

Die letzten 20 Minuten wurden noch recht hektisch und hitzig, Daniel Michel bekam in dieser Phase eine Zehnminutenstrafe. In der Nachspielzeit umkurvte Michel dann noch Wagenbach und ging dabei zu Boden. Der Schiedsrichter entschied jedoch auf Weiterspielen und so war der Sieg perfekt.

Am Ende stehen drei Punkte aus einer umkämpften Partie, die am Ende enger war, als unbedingt nötig und erwartet.

Eingesetzte Spieler: Daniel Wagenbach, Tobias Brück, Markus Kaiser, Marc Oschwald, Nick Figgemeier, Niklas Schäfer, Emre Geyik, Tim Rösler, Kay Rauber, David Böhm, Nico Hofmann, Tobias Best

Bericht:  Dominic Demant 


TSV SOCIAL



„TOP“ PARTNER DES TSV



„UNSERE AUSRÜSTER“



FOLGE UNS AUF

Kontakt zum Verein

TSVBlasbach@gmx.de