Bilder: TSV/Stein

26.09.2021 / Spielbericht

TSV Blasbach II - SG Nauborn/Laufdorf II  1:3 (1:0)

1:3 - DIE SG NAUBORN/LAUFDORF II HOLTE SICH ALLE PUNKTE IM SPITZENSPIEL!

 

Am Ende ging die Luft aus

 

Zum Auftakt dieses Heimspieltags kamen die Gäste aus Nauborn/Laufdorf, die mit zwei Siegen aus zwei Spielen in die Saison gestartet sind. In der Abwehr gab Kapitän Lukas Kundt sein Saisondebüt und ersetzte Urlauber Lucas Habicht. Im Sturm startete Patrick Debus für Niklas Heinz, der später in der ersten Mannschaft spielen durfte. Außerdem rotierte Allroundtalent Lucas Failing wieder aus dem Tor raus ins Feld und durfte sich diesmal als Linksverteidiger präsentieren.

Zum Spiel:

Den besseren Start hatten die Gäste, nachdem der Schiedsrichter nach einem Foul Vorteil laufen ließ, der Angreifer der Gäste aber an Sven Hof im Tor scheiterte.

In der elften Minute kam der Ball über David Böhm und Marco Maibach zu Alex Rudi, der aus sieben Metern mit links gegen die Laufrichtung des Torhüters das 1:0 erzielte.

Bis kurz vor der Pause passierte nicht viel erwähnenswertes, was natürlich zumindest für die eigene Defensive ein ordentliches Zeugnis ist. Die Abwehrspieler waren meistens wach, im Mittelfeld gewann der sehr stark aufspielende David Böhm gefühlt jeden Zweikampf und zur Not kam sogar Sven mal von seiner Linie runter und erkundete den Strafraum. Die besondere Motivation für ihn stand kritisch beobachtend hinter dem Tor.

In der 41. Minute erahnte Patrick Debus einen Pass in der Defensive der Gäste, versuchte es selbst, statt den freien Alex Rudi in der Mitte zu bedienen, und verfehlte das lange Eck knapp.

Mit der nicht gänzlich unverdienten Führung ging es in die Pause.

In der 61. Minute hatte Jan Speiser die Möglichkeit zu einer kleinen Vorentscheidung, verfehlte das Tor jedoch knapp aus der Distanz,

Nachdem David Böhm ausgewechselt werden musste, um in den Kader der ersten Mannschaft aufzurücken, ging die Quote der gewonnen Zweikämpfe im Mittelfeld deutlich nach unten.

Es kam, was kommen musste. Nach einer zu kurzen Abwehr in die Mitte kam Sven Spinner zum Abschluss, kurz vor der Linie fälschte Akif Koca den Ball noch unglücklich ab und Sven war geschlagen. 1:1 in der 75. Minute.

In der 83. Minute wurde der Ball nicht geklärt, den ersten Abschluss konnte Sven mit einer Klasseparade abwehren, jedoch stand Vinzenz Rütten völlig frei und konnte zum 1:2 abstauben.

Kurz darauf liefen die Gäste zu zweit auf das Tor zu, doch Sven konnte letztlich den Querpass vor ihm verhindern.

Drei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit brachte Lucas Failing einen Freistoß von der Mittellinie in den Strafraum, wo Ralf Hofmann noch per Kopf an den Ball kam und verlängern konnte, jedoch genau auf den Torhüter.

In der ersten Minute der Nachspielzeit gab es die Entscheidung. Lucas Schwarzer vernaschte am linken Strafraumrand gleich drei Gegenspieler und setzte den Ball genau gegen den Innenpfosten, von wo aus der Ball zum 1:3 ins Tor sprang.

Lange Zeit konnte der TSV verhältnismäßig gut mithalten, am Ende gewann aber die spielerisch bessere Mannschaft.

eingesetzte Spieler: Sven Hof, Lucas Failing, Marco Maibach, Lukas Kundt, Jannik Beppler, Akif Koca, David Böhm, Jan Speißer, Simon Gissel, Alexander Rudi, Patrick Debus, Pascal Hörbel, Yannick Kopp, Ralf Hofmann

Bericht: Dominic, Demant 

lade Widget...
© FuPa-Widget




UNSER- TRAINER

Jürgen  Schuster

TOP- PARTNER DES TSV

Der TSV Blasbach bedankt sich bei seinen Partnern FÜR die Unterstützung. >>Hier finden sie weitere Partner des TSV 

DAS WETTER