TSV Blasbach II - FSV Braunfels II  1:1 (0:0)

06.11.2022 / Spielbericht

Schwaches Spiel endet unentschieden

Bei sonnigem, aber kühlem Wetter wurde die zweite Mannschaft aus Braunfels auf dem Hartplatz in Blasbach empfangen.

Zum Spiel: 1.Halbzeit

Eine Premiere gab es heute im Tor des TSV. Da musste Daniel Ludwig ran, da Sven Hof nach seinem Ellenbruch weiterhin ausfällt und Lucas Failing an der Hand verletzt war. Lucas stand aber zumindest als Feldspieler zur Verfügung und saß zunächst auf der Bank.

In der ersten Minute hatte Nilas Heinz nach einem Freistoß von Dominic Wall die erste Chance, setzte den Ball jedoch neben das Tor.

Drei Minuten später war Heinz das Passgeber und Alex Rudi schloss ans Außennetz ab.

Nach 13 Minuten trat Jan Speiser zu seinem ersten Freistoß an und schoss aus gut 20 Metern knapp drüber.

In der 16. Minute legte sich Speiser den Ball zum zweiten Mal zurecht und näherte sich dem Tor an. Aus etwa 30 Metern scheiterte er am Torhüter.

Spielerisch war es trotz der vier Chancen bis hierhin schon nicht gut und es wurde noch schlechter. Von den Gästen kam überhaupt nichts und Blasbach schaffte es nicht, den Ball sauber laufen zu lassen.


Bildergalerie: Die Bilder zum Spiel: TSV Blasbach II - FSV Braunfels II

Die große Chance zur Führung vergab Alex Rudi in der 37. Minute. Nachdem er selbst im Strafraum gefoult wurde, trat er auch zum Elfmeter an, schoss jedoch rechts am Tor vorbei.

2.Halbzeit

In der 66. Minute war es erneut Rudi, der eine gute Chance hatte, aber freistehend am Torhüter de Gäste scheiterte.

Den ersten gefährlichen Abschluss der Gäste gab es in der 72. Minute. Hier konnte Daniel Ludwig sich das erste Mal auszeichnen und den Distanzschuss stark abwehren.

Gut zehn Minuten vor dem Ende legte sich Jan Speiser den Ball erneut zum Freistoß zurecht. Von der rechten Außenbahn schoss er den Ball mit links zum 1:0 in den linken Winkel.

Fünf Minuten später scheiterte Tobi Brück noch am Torhüter und in der 90. Minute kam, was wohl kommen musste. Die Gäste kamen zu ihrer zweiten Chance im Spiel und Tom Brandt erzielte den schmeichelhaften Ausgleich.

So trennten sich am Ende zwei schwache Mannschaften mit einem Unentschieden, was sich für Braunfels wahrscheinlich besser anfühlt als für den TSV.

Leider muss man aber sagen, dass man die gute Leistung wie z.B. gegen Cleeberg heute nicht auf den Platz bekam. Trotzdem hätte man sich zumindest das 1:0 sichern müssen und darf sich gegen einen so schwachen Gegner nicht noch den Ausgleich fangen.

Eingesetzte Spieler: Daniel Ludwig, Dominic Wall, Yannick Kopp, Jannik Beppler, Abdulgani Türkeköle, Akif Koca, Jan Speiser, Alexander Rudi, Felix Hollfoth, Jan Niklas Heinz, Tobias Brück, Manuel Kölbach, Lucas Failing, Niklas Picke

Bericht:  Dominic Demant