TSV Steindorf II - TSV Blasbach II 5:2 (3:2)

04.09.2021 / Spielbericht

Zweite unterliegt mit 5:2 beim TSV Steindorf II

Trainer Hörbel musste im Vergleich zum Spiel gegen Büblingshausen wieder kräftig umbauen. Akif Koca, Rückkehrer Gani, Dominik Wall, Manuel Köhlbach, Daniel Ludwig, Lukas Kundt und Felix Hollfoth kamen gleich sieben Mann neu ins Team. Gani, herzlich Willkommen im Team.

Zum Spiel: 1.Halbzeit

17. Minute erste Chance für Blasbach durch Jan Speißer. Er wollte in „Emre Manier“ aus ca. 25 Meter über den Torwart heben, leider knapp vorbei.

19. Minute 1:0 für Steindorf durch die Nummer 11 Micsko.

25. Minute 2:0 durch die Nr. 7 Jurtschenko.

In der 27. Minute nächster guter Auftritt von Jan Speißer, der heute sehr gut im Spiel war. Toller Schuss von der 16er Ecke fast an das Lattenkreuz des langen Pfostens. Schade toller Schuss!


Die Bilder zum Spiel: TSV Steindorf II - TSV Blasbach II

Toller Angriff über Niklas Heinz in der 28. Minute, erlgt auf Yannik Rauber, der den Ball ins lange Eck zirkelte, zum 2:1.

In der 35. Minute kommt ein langer Ball hinter die neu formierte Abwehrkette, die Nr. 7 Jurtschenko hat Zeit den Ball anzunehmen und ihn zum 3:1 in die Ecke zu schieben.

Großartiges Zuspiel auf Manuel Köhlbach in der 45. Minute, der den Steckball durch die Abwehr zum verdienten 3:2 vor der Pause verwandeln kann.

2.Halbzeit

Felix Hollfoth kommt für Yannik Kopp auf die linke Abwehrseite.

In der 54. Spielminute war es wieder Micsko, der zum 4:2 den alten Vorsprung für den Gastgeber wieder herstellen konnte.

Wir sind weiterhin gut im Spiel, wir müssen nur sehr auf die guten Konter der Gastgeber aufpassen.

In der 60. Minuten kommt Ralf Hofmann für Manuel Köhlbach.

In der 71. Minuten Manuel Köhlbach kommt wieder für Daniel Ludwig.

Zuletzt ist es noch mal Micsko in der 73. Minute, der auf 5:2 erhöht.

In der 80. Minute ein guter Angriff über Jan Speißer, Ralf Hofmann und Yannik Rauber. Leider ging der Schuss knapp am Tor vorbei.

In der 81. Minute kommt dann Chris Cromm für Manuel Köhlbach.

Auch zum Schluss noch gute Spielzüge durchs Mittelfeld bis zum 16er. Leider fehlt das Abschlussglück!

Fazit, man kann wieder keinem Spieler persönlich Vorwürfe machen, die Mannschaftsteile haben sich nach der Neuorganisation wieder gut gefunden. Die Einstellung hat gepasst, leider haben wir wieder individuelle Fehler offensive wie defensiv gemacht, sodass das Punkte nicht möglich war. Es war ein gutes Spiel unserer Mannschaft!

Vielen Dank an Dominik Wall, dass er sich bereit erklärt hat, im Tor „einzuspringen“.

Eingesetzte Spieler: Dominik Wall, Abdulgani Tuerkeoele, Akif Koca, Lukas Kundt, Jannik Beppler, Yannik Kopp, Jan Speiser, Yannik Rauber, Felix Hollfoth, Daniel Ludwig, Manuel Köhlbach, Jan Niklas Heinz, Ralf Hofmann, Chris Cromm

Bericht:  Steffen Schäfer



TSV SOCIAL



„TOP“ PARTNER DES TSV



„UNSERE AUSRÜSTER“



FOLGE UNS AUF

Kontakt zum Verein

TSVBlasbach@gmx.de