Das sagt „Der Chef“ Saison 2019/20

Liebe Freunde des TSV Blasbach, nach einer sehr erfolgreichen Saison in der A-Liga hat uns allen die Sommerpause gut getan.

Doch jetzt fiebern wir dem Start des zweiten Jahres in der Liga entgegen, mit großen Erwartungen, mit neuen Spielern, aber auch einigen Änderungen.

So gelten ab sofort veränderte Regeln, mit guten Neuerungen aber auch wieder als Beleg, dass hier Leute am Werk sind, die weit weg von der Tagesarbeit agieren, die Praxis fordert schon nach wenigen Wochen, die Abstoßregel zu modifizieren.

 

 

Uns kleine Vereine trifft eine weitere Änderungen mehr. So spielt ab sofort die II.Mannschaft in Konkurrenz in der C-Liga. Das mag in diesem Jahr noch eine gute Lösung sein, sind die Reserve Mannschaften noch deckungsgleich mit der A-Liga, doch spätestens in ein oder zwei Jahren, wenn durch Auf- und Abstieg und Abmeldungen dies nicht mehr so ist, werden viele Vereine vor nur schwer zu lösende Aufgaben gestellt werden.

Aber das interessiert die Verantwortlichen wohl weniger, solange die Abgaben weiter generiert werden können. 

Meine Forderung seit vielen Jahren, grundsätzlich die Zweiten Mannschaften als Reserverunde der Ersten Mannschaften spielen zu lassen, stößt da auf taube Ohren.

 

Zusätzlich müssen wir jetzt auch für Spieler der II.Manschaft Ablösesummen bezahlen, ein nicht unerheblicher Faktor.

 

Trotzdem wünsche ich uns allen eine spannende und erfolgreiche Saison, solange Spieler gerne in Blasbach spielen, obwohl wir in keiner Weise Spieler bezahlen, scheinen wir vieles richtig zu machen.

 

Euer Matthias Hajenski

(1.Vorsitzender)