Der Wettergott war ein Blasbacher

Trotz schlechter Wetterprognosen fand das Sonnenwendfeuer unter besten Bedingungen statt. Viele Blasbacher Familien und Gäste hatten den Weg zum Festplatz gefunden, um gemeinsam den Einzug des Sommers mit einem großen Feuer zu begehen.

 

Für die Kinder war eine Hüpfburg ebenso Attraktion wie das Dosenwerfen, wobei jeder etwas gewinnen konnte.

 

Hervorragend versorgt mit Steaks, Bratwurst und Getränken war das Sonnenwendfeuer gelungener Höhepunkt eines von der Ortsgemeinschaft angenommenen Festes.