Hand in Hand mit dem Sportamt der Stadt Wetzlar

 v.l. Sven Lehne, Wendelin Müller (beide Sportamt) , Matthias Hajenski (1.Vors.TSV), Manfred Wagner (OB Wetzlar)

Der TSV Blasbach hat mit dem Sportamt der Stadt Wetzlar eine Vereinbarung zur Kooperation in der Sportplatzpflege getroffen,  wonach der Verein Teile der Flächen in Eigenregie mähen wird.

Diese Zusammenarbeit ist ein Teil des Projektes „Hand in Hand – gemeinsam für den Sport“.

 

Wetzlars Oberbürgermeister Manfred Wagner war  zusammen mit den Vertretern des Sportamtes Wendelin Müller und Sven Lehne nach Blasbach gekommen, um dem Vorsitzenden des TSV Matthias Hajenski ein Schild, das die Zusammenarbeit dokumentiert zu überreichen und die Vereinbarung zu signieren.