Jahreshauptversammlung in harmonischem Rahmen durchgeführt

Die diesjährige Jahreshauptsversammlung des TSV Blasbach fand am Samstag, den 6 April im Vereinsheim statt.

 

Trotz Grippe leitete der 1.Vorsitzende Matthias Hajenski die Versammlung.

Die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des TSV Blasbach.

 

Für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Reinhard Bürding geehrt und mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet.

50 Jahre treue Vereinszugehörigkeit können Erwin Beppler, Werner Ferber, Wilfried Ferber, Edwin Gick und Hans-Werner Schatz aufweisen.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde der leider erkrankte Friedel Schaub geehrt.

Auf eine 25-jährige Mitgliedschaft können Andreas Braun, Thomas Gick, Frank Hörbel, Jürgen Kube, Rainer Mirke, Walter Reinhardt, Michael Schäfer, Frank Schmidt, Bernhard Wittman und Stefan Tiegs (30 Jahre) zurückblicken und erhielten die Ehrennadel in Silber.

Die Auszeichnungen nahmen der 1. Vorsitzende Matthias Hajenski zusammen mit dem 2. Vors. Rainer Mirke vor. Die Geehrten erhielten neben der Urkunde noch ein Geschenk.

 

Matthias Hajenski bedankte sich zu Beginn der gut besuchten Veranstaltung bei allen aktiv für den Verein tätigen Mitgliedern für ihren Einsatz. Besonders hob er hervor, dass inzwischen wieder 21 Fußballspieler aus Blasbach den aktiven Fußballsport betreiben.

Er berichtete des weiteren über vielfältige Aktivitäten im Vereinsgeschehen.

Neben der unter der Leitung von Inge Heinz aktiven Frauen – Gymnastik – Gruppe hat sich durch ein lobenswertes Engagement von Uschi Gerth eine größere Anzahl von weiblichen Mitgliedern zusammengefunden, um in “Zumba”- Kursen (Gymnastik zu Musikbegleitung) Sport zu treiben.

 

Die Versammlung beschloss eine leichte Beitragsanhebung von 2,50 € auf 3,00 €

für Erwachsene im Monat (Jugendbeitrag bleibt wie bisher bei 1,50 € monatlich).

Seit mehr als 12 Jahren ist dies die erste notwendige Erhöhung des Beitrags, weil sich inzwischen die steigenden Kosten von Versicherungen, Beiträgen für Landessportbund,Hess. Fußballverband, Berufsgenossenschaft und Energie usw. die Vereinskasse erheblich belasten.

 

Auf dem Programm für die nächsten Monate stehen die Ortssporttage 15./16. Juni, Fahrt der aktiven Spieler nach Düsseldorf, Teilnahme am Brückenlauf der Stadt Wetzlar und die Ausrichtung der Weihnachtsfeier der Ortsvereine im Dezember.

 

Mit ca. 25 % anwesender Mitglieder war die Veranstaltung gut besucht.

 

Der Vorsitzende Matthias Hajenski (l.) mit den Geehrten
Der Vorsitzende Matthias Hajenski (l.) mit den Geehrten