Jahreshauptversammlung des TSV Blasbach

Update: 01.04.19

Wichtige Punkte bei der Jahreshauptversammlung des TSV Blasbach waren 
die Berichte über das Vereinsgeschehen, Ehrung langjähriger Mitglieder und ergänzende Vorstandswahlen.

Mit der silbernen Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Bruno 
Heinrich und Sascha Pfeiffer (leider verhindert) vom 1. Vorsitzenden Matthias Hajenski ausgezeichnet und mit einer Urkunde und einem Präsent bedacht.



Weitere Aktivitäten waren die Teilnahme an der Weihnachtsfeier der 
Ortsvereine, die jährliche Fahrt
der Alten Herren, die diesmal in den Schwarzwald führte und das vom TSV 
veranstaltete Oktoberfest,
welches von  der Bevölkerung gut besucht wurde und großen Anklang fand.

Der 1. Vorsitzende  berichtete über das Vereinsgeschehen und den großen 
Erfolg der Seniorenmannschaft.
Das gesetzte Ziel des direkten Wiederaufstiegs in die A-Liga wurde mit 
der überlegen errungenen B-Liga Meisterschaft erreicht. 
Auch die Reservemannschaft war erfolgreich und schloss die Runde mit der 
Vizemeisterschaft ab. 
Derzeit belegen beide Seniorenmannschaften sehr gute Plätze im vorderen Tabellendrittel der A-Liga.



Die Sanierung der sanitären Räume ist so gut wie abgeschlossen. 
Der TSV ist ab sofort Teil des Projekts "Hand in Hand" des Sportamts der 
Stadt Wetzlar, in dem der Sportverein einfache Arbeiten, wie das Mähen von Grünflächen, Schneiden von Hecken usw., übernimmt und so wertvolle 
Zuarbeit zur Pflege städtischer Sportanlagen leistet. Die "Hand in Hand" 
- Plakette wurde dem 1. Vors. Matthias Hajenski vom Sportamtsleiter Wendelin Müller überreicht. 
Die von Brigitte Mirke geführte Gymnastikabteilung der Frauen betreibt 
mit guter Beteiligung aktiven Sport. 
Eine Veränderung gab es im Vorstand, wobei der bisherige 1.Kassenwart 
Pascal Hörbel aus beruflichen Gründen das Amt nicht mehr ausführt und nunmehr als 2. Kassenwart fungiert. 
Der 2. Kassenwart Thomas Hora   übernimmt den  Vorsitz im Kassengeschäft 
und erhält Unterstützung vom neu gewählten Beisitzer Christopher Schäfer.