SpVgg Lemp - TSV Blasbach 1:1 (0:1)

Schon von Beginn an nehmen wir das Heft in die Hand. Mit Chancen im Minutentakt bekommen die Lemper auf dem begrünten Hartplatz den Ball kaum aus ihrer Hälfte.

2. Min. Der erste Freistoß von Lucas Failing von der linken Seite…..

4. Min. Eckball von Chrissi Schäfer auf Lucas Habicht, dessen Direktabnahme verfehlt das Ziel nur knapp.

6. Min. Freistoß von Lucas Habicht von halb links, den der Torwart gerade noch parieren kann.

9. Min. Ralf Hofmann kommt nach einem Abwehrfehler an den Ball, scheitert aber ebenfalls an dem jetzt warm geschossenen Keeper.

10. Min. Das 1:0

Freistoß von der rechten Strafraumecke. Lucas Failing nimmt Maß und

der Ball schlägt im kurzen Eck ein. SUPER!

14. Min. Bei einem zaghaften Angriffsversuch der Lemper erhalten wir die erste Gelbe Karte. Den anschließenden Freistoß, aus 30 Metern kann Martin Schatz problemlos aufnehmen.

20. Min. Ein erst harmloser Schuss springt vor Martin Schatz noch mal heimtückisch hoch und verlangt vollen Einsatz unseres Schlussmannes.

Gut wer einen Schatz zwischen den Pfosten hat.

21. Min. Über die linke Seite zieht Lucas Failing zum Tor, sein Schuss geht um Millimeter am Lemper Gehäuse vorbei.

27. Min. Wie schon beim 1:0 bringt Lucas Failing von gleicher Stelle den Freistoß aufs Tor. Diesmal können die Abwehrspieler klären.

29. Min. Wieder über links zieht Lucas Failing den Ball scharf zu Ralf Hofmann in den 5er,doch in Bedrängnis kann er den Ball nicht im Tor unterbringen.

37. Min. Sascha Thoennessen sieht nach einem Foul Gelb. Ralf Hofmann möchte auch einen haben und bekommt sie auch gleich wegen ….., ja nee ist klar.

40. Min. Hektik kommt auf, es wird laut auf dem Platz. Auch auf Lemper Seite

gibt’s zwischenzeitlich reichlich Gelbe Karten.

41. Min. Andreas Gützlaff sieht nach einer Grätsche die nächste Gelbe. Ein notwendiges Übel, sonst wäre der Stürmer durch gewesen.

45. Min. Endlich Halbzeit um die Gemüter zu beruhigen. Die Möglichkeiten sind da, aus der Überlegenheit müssen nur Tore werden.

 

55. Min. Es dauerte gut zehn Minuten bis wir wieder in Tornähe kommen. Der Spielfaden scheint gerissen. Die Mannschaft ist völlig von der Rolle.

60. Min. Das 1:1

Chrissi sieht wegen Meckerns die Gelbe Karte…..Ja ja.

 

Den Freistoß nutzen die Hausherren zu einem langen Pass. Auf dem harten Platz springt der Ball über unsere Abwehr, die noch gar nicht im Bilde ist. Einmal quer gelegt und der freie Stürmer schiebt den Ball ins lange Eck. So leicht geht das.

70. Min. Buzzo zieht aus 14 Metern ab. Der Torhüter wehrt den Schuss ab und Mario Rauber kann den Abpraller nicht nutzen.

Auch in der Schlussphase kann aus besten Möglichkeiten kein Kapital geschlagen werden. Am Ende haben wir uns selbst um den Sieg gebracht. Eine gute Halbzeit war an diesem Tag zu wenig.

Am farbenfrohen Schiri hat es jedenfalls nicht gelegen.

 

Eingesetzte Spieler: Martin Schatz, Philipp Strohbach, Buzzo, Andreas Gützlaff, Benjamin Stamm, Lucas Failing, Lucas Habicht, Mario Rauber, Lukas Kundt, Sacha Thönnessen, Ralf Hofmann, Patrick Debus, Dennis Tiegs, Tobias Heinrich


: