TSV Blasbach – TuS Naunheim II 1 : 1 (1:1)

Achtungserfolg gegen den Tabellenführer

 

Wie zu erwarten war, begann der TuS Naunheim II mit einer mit Spielern der I.Mannschaft verstärkten Mannschaft.

 

Daher wollte der TSV aus einer kompakten Abwehr heraus sein Spiel aufziehen.

 

3. Minute 0 : 1

 

Gleich mit dem ersten Gästeangriff, war die Vorgabe dahin. Über unsere linke Abwehrseite kam eine Flanke zu einem mitgelaufenen Abwehrspieler, der unbedrängt zur 1 : 0 Führung der Gäste einschießen konnte.

 

Genau dass sollte ja nicht passieren. Leider wie schon oft, gerieten wir früh in Rückstand.

Gegen die spielstarken Gäste würde es jetzt noch schwerer werden.

 

So dauerte es bis zur 13. Minute, ehe Blasbach zu einer ersten Chance durch Lucas Habicht kam.

 

Danach blieb Naunheim weiter am Drücker. Jan Stamm im Blasbacher Tor konnte mit einigen Paraden einen höheren Rückstand verhindern und gab dadurch seinen Vorderleuten den nötigen Rückhalt.

 

Nach etwa einer halben Stunde fand der TSV immer besser ins Spiel.

Es wurde viel früher angegriffen. Bereits im Mittelfeld wurde erfolgreich gestört, sodass sich jetzt auch eigene Möglichkeiten ergaben.

 

32. Minute

Emre Geyik steckte zu Niklas Tiegs durch. Niklas zog aus 18 Metern ab, verfehlte das Tor aber deutlich.

 

Kurz danach war es Emre, der mit seinem Schuss in der vielbeinigen Abwehr hängen blieb.

 

40. Minute 1 : 1

Der ersehnte Ausgleich durch eine Standartsituation.

Freistoß von der linken Strafraumecke durch Christopher Schäfer. Perfekt in den Fünfmeterraum zu Niklas Tiegs gespielt, überwindet dieser den Torwart zum 1 : 1 Ausgleich.

 

Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

 

In der zweiten Halbzeit bestimmte dann der TSV weitgehend das Spielgeschehen. Die Räume wurden eng gemacht, sodass sich Naunheim nicht entfalten konnte. Kaum eine Gelegenheit bot sich dem TuS. Durch viel Laufarbeit unserer Blasbacher Mannschaft, erhöhten wir nun unsererseits den Druck.

 

Christopher Schäfer, Niklas Schäfer und vor allem der eingewechselte Kim Heung-Nam hätten mit ihren Chancen die 2 : 1 Führung erzielen können. Leider scheiterten auch sie am guten Schlussmann des TuS Naunheim.

 

Am Ende blieb es bei einem gerechten 1 : 1 Unentschieden.

 

Eine erstklassige, kämpferische Leistung des TSV Blasbach. Diese junge Mannschaft hatte Willen und Charakter gezeigt und sich den Punkt redlich verdient. Für Naunheim war es der erste Punktverlust der Saison.

 

Eingesetzte Spieler:

Jan Stamm, Tobias Best, Mario Rauber, Marco Maibach, Benni Stamm, Niklas Tiegs, Lucas Habicht, Niklas Schäfer, Alexander Rudi, Christopher Schäfer, Emre Geyik, Daniel Ludwig, Kim Heung-Nam