TSV Blasbach II – FSV Berghausen II 13:0 (5:0)

Viele Tore im vorletzten Spiel vor der Winterpause !

 

Keine Chance hatte die Mannschaft des FSV Berghausen an diesem Sonntag.

 

Mit nur 8 Spielern angetreten - ein aussichtsloses Unterfangen.

 

Unsere Mannschaft konnte von Beginn an alles tun, um das Torverhältnis positiv nach oben zu schrauben.


Kurz nach dem Anpfiff ging der TSV Blasbach schon mit 1:0 in Führung.
Bis zur Halbzeit fielen insgesamt 5 Tore.


Berghausen ließ sich aber nicht demotivieren und versuchte, das Beste aus der Situation zu machen.


Auch in der zweiten Hälfte fielen Tore im Minutentakt und es war bewundernswert, dass alle Gästespieler bis zum Schlusspfiff konzentriert ihr Spiel machten und trotz Unterlegenheit kein lautes Wort zu hören war.


Für die 13 Tore waren verantwortlich:

1:0 Arthur Kalabis 2. Minute
2:0 Arthur Kalabis 10. Minute
3:0 Nico Richter 14. Minute
4:0 Christoph Martin 17. Minute
5:0 Nico Richter 38. Minute
6:0 Nico Richter 49. Minute
7:0 David Grutza 52. Minute
8:0 Arthur Kalabis 60. Minute
9:0 Patric Schmitt 70. Minute
10:0 Arthur Kalabis 75. Minute
11:0 André Schütz 77. Minute
12:0 Arthur Kalabis 80. Minute
13:0 Dominic Wall 83. Minute


Spieler: Rüdiger Failing, Frank Schmidt, Dominic Wall, Patric Schmitt, Uwe Hörbel, David Grutza, Nico Richter, Paul Sawatzky, Arthur Kalabis, Christoph Martin, André Schütz, Marcel Schneider.