TSV Blasbach II – SV Hermannstein II 7:0 (5:0)

Das Derby gegen Hermannstein war von Beginn an eine eindeutige Angelegenheit für unsere Mannschaft.

 

Schon der erste Angriff von unserem Team führte zur 1:0 Führung durch Thorsten Veit, der von Patric Schmitt hervorragend freigespielt wurde.

 

Angriff auf Angriff rollte auf das Gehäuse unserer Gäste. In der 8. Minute startete Nico Richter einen tollen Alleingang und schon hieß es 2:0 für Blasbach.


Beim ersten Angriff auf unser Tor bekam Hermannstein gleich einen Elfmeter zugesprochen, doch Martin Schwarz konnte den Strafstoß mit einer tollen Fußabwehr parieren.

 

Unsere Antwort darauf war das 3:0 in der 15. Minute durch Nico Richter, der einen Abpraller eiskalt über die Linie drückte. Nur 10 Minuten später hämmerte Thorsten Veit einen direkten Freistoß unhaltbar zum 4:0 in die Maschen.


Kurze Zeit später konnte sich unser Youngster ebenfalls wieder in die Torschützenliste eintragen - nach tollem Zuspiel von Nico Richter schob André Schütz das Leder zum 5:0 Halbzeitstand ein.


Nach der Pause hielt die Überlegenheit unserer Mannschaft an. Doch Pfosten oder Latte standen einer höheren Führung des öfteren im Weg. In der 70. Minute verwandelte Christoph Martin eiskalt einen Strafstoß zur 6:0 Führung.

Den Endstand zum 7:0 besorgte der an diesem Tag sehr gut aufgelegte Nico Richter nach einem tollen Pass von Alex Rudi.

 

Fazit: Super Spiel unserer Mannschaft, die bei besserer Chancenausnutzung noch höher hätte siegen können.

 

Spieler: Martin Schwarz, Thorsten Veit, Alex Rudi, André Schütz, Martin Ehm, Christoph Martin, Paul Sawatzky, Steffen Schäfer, Dominic Wall, Harald Nikolajevs, Günni, Patric Schmitt, Adrian Seidel, Nico Richter