TSV Blasbach II – Kurdistan SV Wetzlar II 2:0 (1:0)

Sieg im ersten Spiel nach der Winterpause !

 

Da erste Spiel nach der Winterpause war erwartet schwer. Doch die Revanche für die Vorrundenniederlage gegen Kurdistan gelang.
Unsere Mannschaft ging voll konzentriert in diese Partie und hatte schon in der Anfangsphase einige gute Gelegenheiten, um in Führung zu gehen. Im Abschluss waren die Spieler allerdings zu überhastet, so dass vorerst kein Torerfolg zu bejubeln war. In der 12. Minute hämmerte Thorsten Veit einen Schuss aus 20 m gegen die Latte. Der 1:0-Erfolg kam in der 15. Minute, als Steffen Schäfer einen Freistoß hervorragend ins Eck schlenzte.
Unser Gegner kam immer besser ins Spiel und der TSV ließ es zu, dass Kurdistan sich einige gute Torchancen herausspielte. Torwart Adrian war jedoch immer zur Stelle und hielt sein Tor bis zur Halbzeit sauber.
Nach der Pause trat unser Team wieder etwas besser in Aktion und hatte die auf den Ausgleich drängenden Gäste unter Kontrolle.
Kampf und Einsatz waren gefragt und beides war von unserer Mannschaft zu sehen. Einige Konter wurden aber leider nicht verwertet.
Nach einem Eckball erzielte Michael Bonk in der 80. Minute den spielentscheidenden 2:0-Treffer per Kopfball.

 

Spieler: Adrian Seidel, Frank Schmidt, Martin Ehm, Christian Mitho, Dominic Wall, Patric Schmitt, André Schütz, Christopher Schäfer, Thorsten Veit, Michael Bonk, Steffen Schäfer, Benjamin Stamm, Harald Nikolajevs.