TSV Blasbach II – TuS Philippstein II 3:1 (2:1)

Arbeitssieg gegen den TuS Philippstein !

 

Nach zwei Spielverlegungen konnte am 7. April das Spiel gegen den TuS Philippstein endlich stattfinden.


Trotz Überlegenheit tat sich der TSV zu Beginn doch recht schwer gegen die Gäste, die dann auch in der 15. Spielminute nach einem Eckball in Führung gingen.


5 Minuten später konnte Christian Mitho mit einem ruhigen und überlegten Treffer den 1:1 Ausgleichstreffer herstellen.

 

Frank Schmidt musste leider nach 20 Minuten verletzt vom Platz gehen. Er hatte sich bei einem Aufprall auf den harten Boden eine schwere Schulterverletzung zugezogen. Wir wünschen ihm gute Besserung.

 

Das Spiel lief weiter und überhastete und unüberlegte hohe Bälle brachten keine Ruhe in die Partie. Unsere Jungs waren aber um den Führungstreffer bemüht. In der 45. Minute konnte Alexander Rudi nach einem Freistoß von Paul Sawatzky den 2:1 Halbzeitstand erzielen.

 

Nach der Pause änderte sich die Spielweise kaum. Die Gäste suchten immer wieder ihre Chancen, um vielleicht doch noch den Ausgleich herzustellen.

 

Unsere Mannschaft, spielerisch zwar überlegen, machte aber immer wieder die gleichen Fehler - hohe Bälle - überhastete Spielzüge. Aber die 3 Punkte wollten sie nicht mehr aus der Hand geben.


Endlich - in der 80. Minute - eine Flanke von Patric Schmitt zu André Schütz - der schließt zur 3:1 Führung ab, was dann bei Abpfiff auch der Endstand war.

 

Spieler: Martin Schwarz, Martin Ehm, Adrian Seidel, Frank Schmidt, Christoph Martin, Christian Mitho, Philipp Strohbach, Patric Schmitt, Paul Sawatzky, Alexander Rudi, Dominic Wall, André Schütz, Harald Nikolajevs.