TSV Blasbach II – SV Kölschhausen II 4:2 (2:1)

Unsere Reserve wollte den Kontakt zur Spitze nicht verlieren, und so begann das Team engagiert und setzte den Gast von Beginn an unter Druck.

 

Schon in der 10. Minute zog Benni von der 16-Meterlinie ab, und der von einem Kölschhäuser Spieler abgefälschte Ball landete unhaltbar zum 1:0 im Netz.

 

Blasbach hatte noch weitere Torchancen, die aber vergeben wurden. Und so dauerte es bis zur 32. Minute, ehe David Grutza mit einem guten Solo die Abwehr der Gäste leichtfüßig ausspielte und auf 2:0 erhöhte.

 

5 Minuten später konnte Kölschhausen den Anschlusstreffer zum 2:1 Halbzeitstand erzielen.


Auch nach der Pause spielte der TSV Blasbach druckvoll und erspielte sich weitere gute Torchancen. Nach einem schönen Zuspiel von Nico Richter konnte David Grutza in der 50. Minute sein 2. Tor erzielen und auf 3:1 erhöhen.

 

Trotz Führung musste unsere Mannschaft weiter sehr aufmerksam sein, denn Kölschhausen suchte weitere Torchancen, um den Anschluss nicht zu verlieren. In der 80. Minute sah der Schiedsrichter ein Foul und entschied auf Elfmeter für den Gegner - 3:2. Die Gäste witterten nun Ihre Chance und suchten den Ausgleich.

 

Der sollte aber nicht mehr fallen, denn ein Konter über André Schütz, der sein erstes Spiel in der Seniorenmannschaft bestritt, wurde in der 89. Minute von Nico Richter zum 4:2 Endstand abgeschlossen.

 

Sieg - 3 Punkte - Anschluss gehalten.

 

Spieler: Rüdiger Failing, Jörg Schütz, Philipp Strohbach, Benni Stamm, Dominic Wall, Nico Richter, Christian Mitho, Alex Mattern, Martin Ehm, Güni, Thorsten Veit, Steffen Schäfer, David Grutza, André Schütz.