TSG Biskirchen II gegen TSV Blasbach II 1:3 (0:2)

Kurzfristige Spielerabsagen bedeuteten wieder einmal Umstellungen in der Mannschaft. Trotzdem gingen unsere Spieler konzentriert in das Spiel und versuchten von Beginn an, die Gastgeber unter Druck zu setzen.

 

17. Minute: David Grutza macht einen Alleingang von der Mittellinie Richtung Tor - sieht den freistehenden Patric Schmitt, der zieht ab - 1:0 Führung für den TSV.
Patric kann sich nun mit seinem ersten Tor in die Blasbacher Torschützenliste einreihen - super !!

 

Auch Biskirchen hatte immer wieder einmal eine gute Torchance, doch Daniel Wagenbach, der zum ersten Mal für den TSV Blasbach seine herausragenden Tormannqualitäten unter Beweis stellen konnte, hielt sein Gehäuse sauber.


25. Minute: Freistoß für Blasbach - ausgeführt von Rainer Mirke - wird von einem Biskirchener Spieler mit dem Kopf verlängert, über seinen Tormann zur 2:0 Führung.


Ab der 40. Minute stand unsere Mannschaft nur noch mit 10 Spielern auf dem Platz, da Alex Rudi erst Gelb-Rot und anschließend die knallrote Karte sah.

 

Aber auch in Unterzahl kämpfte unsere Mannschaft weiter und wollte den Sieg nicht mehr aus der Hand geben. Einen weiteren Freistoß von Rainer wehrte der unsichere Biskirchener Tormann ab, Christian Mitho stand goldrichtig und köpfte zur 3:0 Führung ein.
Eine kurze Unaufmerksamkeit unserer Spieler ermöglichte den Gästen noch den Anschlusstreffer zum 1:3 in der 85. Minute.

 

Spieler: Daniel Wagenbach, Patric Schmitt, Rainer Mirke, Dominic Wall, Alex Rudi, Michi Bonk, Philipp Strohbach, Jörg Schütz, David Grutza, Martin Ehm, Christian Mitho, Alex Mattern, Uwe Hörbel