TSV Blasbach II – TSV Bissenberg II 6:0 (3:0)

Bissenberg konnte nur in den ersten 15 Minuten mithalten, von da an war der TSV Blasbach ganz klar die bessere Mannschaft, die sich auch eine Torchance nach der anderen erarbeitete.

 

Nach drei vergebenen Chancen nutzte Christopher Schäfer in der 25. Minute einen lang gespielten Ball und schob ihn ins lange Eck zur 1:0 Führung.

 

Es folgte Torchance auf Torchance, aber es dauerte bis zur 40. Minute bis Alex Mattern mit einem verwandelten Strafstoß das längst fällige 2:0 erzielte.

Nach einem langen Abschlag von Dominic Wall ließ Christopher mit einem Heber über den Torwart das 3:0 folgen.

 

Unsere Mannschaft war auch nach der Pause spielerisch und läuferisch überlegen. So konnte Alex Mattern in der 55. Minute mit seinem 2. Treffer auf 4:0 erhöhen.

 

Die Kräfte ließen etwas nach und so dauerte es bis zur 80. Minute, ehe Christopher mit seinem 3. Tor auf 5:0 erhöhte. Nur 5 Minuten später gelang Alex Rudi der 6:0 Endstand.

 

Die Einstellung jedes einzelnen Spielers unseres Teams war hervorragend.

 

Spieler: Paul Sawatzky, Dominic Wall, Dennis Tiegs, Buzo, Rainer Mirke, Steffen Schäfer, Tobias Heinrich, Nathaphon Butwicha, Alex Rudi, Alex Mattern, Christopher Schäfer, Robert Renn