TSG Biskirchen II – TSV Blasbach II 1:3 (1:0)

In dem schweren Auswärtsspiel knüpfte unsere Mannschaft an die guten Leistungen der letzten Wochen an und zeigte ein klasse Spiel.


Zu Beginn dieser Partie setzte der Gastgeber unsere Abwehr mächtig unter Druck, doch die Defensive mit Dennis Tiegs, Jörg Schütz und Martin Ehm hielt Stand und ließ keine großartige Torchance zu.


Im Spiel nach Vorne unterliefen unserer Mannschaft zu viele Fehler, so dass auch für uns keine guten Torgelegenheiten zustande kamen.


In der 1. Halbzeit hatte Biskirchen die besseren Spielanteile und erzielte, nach vorherigem Foulspiel an Martin Ehm, was nicht geahndet wurde, die 1:0 Führung.

 

Nach der Pause nahm Uwe Hörbel einige Positionswechsel innerhalb der Mannschaft vor, wodurch wir stärker wurden und massiv auf den Ausgleich drängten.


Es wurden gute Torchancen herausgespielt, aber es dauerte bis zur 58. Minute, ehe der an diesem Tag stark spielende Harald Nikolajevs den 1:1 Ausgleich erzielte.


Das gab unserer Mannschaft noch mehr Antrieb und Biskirchen wurde des Öfteren mit guten Kontern in Verlegenheit gebracht.


In der 80. Minute erzielte Alex Rudi nach einer schönen Einzelleistung die verdiente 2:1 Führung.

 

Jetzt hatte Blasbach die Partie endgültig im Griff und Kapitän Christian Mitho sorgte mit dem 1:3 für die endgültige Entscheidung.

 

Ein in jeder Hinsicht tolles Spiel unserer Mannschaft.

 

Spieler: Paul Sawatzky, Martin Ehm, Jörg Schütz, Christian Mitho, Dominic Wall, Steffen Schäfer, Dennis Tiegs, Alex Rudi, Harald Nikolajevs, Uwe Hörbel, Benjamin Schäfer, Mesut Vural, André Schütz.