Türkgücü Wetzlar II - TSV Blasbach II 0:1 (0:1)

Gegen die flinken Türken tat sich unsere Mannschaft über 90 Minuten doch recht schwer.


Aber 10 Minuten nach Spielbeginn markierte Alexander Rudi die 1:0 Führung.

 

Danach hatte Türkgücü die besseren Spielanteile, konnte aber keine klare Torchance herausspielen, da unsere Abwehr sehr gut stand.


Bis zur Halbzeit ergab sich auch für uns keine zwingende Möglichkeit mehr, das Ergebnis zu verbessern.

 

Nach der Pause waren die Gastgeber wiederum spielbestimmend, aber die Torchancen hatte Blasbach.

 

Steffen Schäfer stand zweimal alleine vor dem Tormann, konnte aber nicht verwandeln. Christian Mitho scheiterte mit einem Kopfball am Pfosten.


Alexander Rudi überlupfte den Torwart, aber ein Gegenspieler kratzte den Ball von der Linie. Philipp Strohbach scheiterte ebenfalls am Schlussmann der Gastgeber.


Somit blieb der Spielstand bei Abpfiff 0:1 für Blasbach.

 

Der Sieg war zwar etwas glücklich, aber nicht unverdient, da unsere Mannschaft einfach die besseren Torchancen hatte.


Spieler: Martin Schwarz, Paul Sawatzky, Cristian Mitho, Rainer Mirke, Thomas Skuda, Dennis Tiegs, Harald Nikolajevs, Steffen Schäfer, Philipp Strohbach, Malte Fister, Dominic Wall, Alexander Rudi