TSV Blasbach II - TSV Bissenberg II 2:1 (0:1)

Das erste Heimspiel in der neuen Saison entwickelte sich zu einem harten Stück Arbeit.

 

Die Gäste aus Bissenberg gingen von Beginn an kämpferisch konsequent zur Sache und unsere Mannschaft hatte Schwierigkeiten zu einem guten Kombinationsspiel zu finden.

 

In den ersten 20 Spielminuten wurden einige sehr gute Torchancen leider leichtfertig vergeben. So standen Alex Mattern und Alex Rudi nach schönen Spielzügen frei vor dem Gästekeeper, konnten aber den Ball nicht im Tor unterbringen.

 

Die Strafe dafür folgte in der 39. Minute, als Bissenberg einen Konter zur 1:0 Führung abschloss. Mit diesem Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

 

In der zweiten Hälfte das gleiche Spiel – Blasbach war spielbestimmend, aber Bissenberg blieb mit Kontern immer gefährlich.

 

Unsere Defensive um Libero Thomas Skuda ließ die gegnerischen Angriffe scheitern.

 

Das Spiel in unserem Mittelfeld kam nun immer besser zur Geltung und Lucas Failing erzielte in der 75. Minute den längst fälligen 1:1 Ausgleich.

 

Das war das Signal für unsere Mannschaft noch eine Schippe draufzulegen und auf Sieg zu spielen. Das erlösende 2:1 fiel in der 86. Minute, nachdem der Bissenberger Torhüter den Eckball von Rainer Mirke ins eigene Netz beförderte.

 

Fazit: Verdienter Sieg für unser Team, der aber höher hätte ausfallen müssen.

 

Spieler: Malte Fister, Dennis Tiegs, Thomas Skuda, Tobias Heinrich, Erik Schäfer, Rainer Mirke, Lucas Failing, Alexander Mattern, Harald Nikolajevs, Paul Sawatzky, Dominic Wall, Alex Rudi, Nathaphon Butwicha, Pascal Hörbel.