TSV Biskirchen II - TSV Blasbach II 5:2 (3:0)

Tolles Wetter, genug gute Spieler und ein Sieg im Rücken – Fußballerherz was willst du eigentlich mehr.

 

Zu Beginn kam es aber anders, Nico Richter tauchte nicht auf, SCHADE!

 

In der Anfangsphase gelang es uns dennoch, den Gegner unter Druck zu setzen. Viele Einzelaktionen und schlechtes Zweikampfverhalten brachten im Anschluss Unsicherheit in unser Spiel. Die dadurch aufkommende Unruhe innerhalb der Mannschaft schadete dem Spielverlauf sehr.

 

Nach einer Viertelstunde konnten wir dann den ersten Gegentreffer nicht mehr vermeiden. Erzielt wurde er von einem sehr stark spielenden Stürmer der Biskirchener ersten Mannschaft.

 

Leider kam es dann wie es kommen musste, jeder kümmerte sich um des anderen Spiel, nur das Eigene wurde vernachlässigt.

 

Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit mussten wir noch zwei Gegentreffer hin- nehmen. So stand es zur Pause hoch verdient 3:0 für die Gastgeber!

Nun musste sich was ändern!

 

Erik Schäfer kam für Tobias auf die rechte Seite, Rainer Mirke kam für Nathaphon, der sich im Sturm sehr bemühte. Slawa rückte aus dem Mittelfeld in den Sturm und konnte im Anschluss (48. Spielminute) sich und Rainer gut in Szene setzen.

 

Rainer verwertete eine tolle Flanke von der Grundlinie per Direktabnahme!

 

Man sah jetzt eine Reaktion der Mannschaft und konnte den Gegner wieder eine Zeit unter Druck setzen. In dieser Phase hatten wir unter anderem drei gute Freistoßchancen, die aber leider nicht genutzt wurden.

 

Dem sehr bemühten Lucas Failing fehlte hier auch bei der einen oder anderen Szene noch etwas die Übersicht. Trotz alledem konnte man wieder viel von seinem Potenzial sehen.

 

Im Gegenzug markierte der starke Stürmer des Gegners sein drittes Tor zum 4:1.

 

Im weiteren Verlauf des Spiels hatten wir höhere Spielanteile, mussten allerdings nach einem Konter das 5:1 hinnehmen.

 

Benny Stamm setzte mit dem 2:5 den Schlusspunkt einer insgesamt enttäuschenden Partie unserer Mannschaft!

 

Spieler: Malte Fister, Thomas, Skuda, Dennis Tiegs, Paul Sawatzky, Steffen Schäfer, Alex Rudi, Lucas Failing, Slawa Benner, Tobias Heinrich, Pascal Hörbel, Nathaphon Butwicha, Rainer Mirke, Benny Stamm, Erik Schäfer