SG Oberkleen/Oberwetz II – TSV Blasbach II 1:1 (0:0)

Beim Tabellenführer gepunktet ! ! !

 

Nach dem Sieg gegen Niedergirmes wartete in Oberwetz das nächste schwere Spiel auf unser Team.

 

Die beiden letzten guten Spiele ließen unsere Jungs mit breiter Brust in diese Partie gehen.

 

Unser Gastgeber begann erwartet stark und unsere Mannschaft wurde gefordert.

 

Gegenüber dem letzten Spiel mussten 4 Spieler ersetzt werden und somit dauerte es auch eine Viertelstunde, ehe der TSV richtig im Spiel war.

 

Aus einer starken Defensive wurden einige gefährliche Konter gesetzt, so dass unser Gastgeber gewarnt war und seine Angriffe vorsichtiger gestaltete.

 

Die besseren Torchancen in der ersten Hälfte hatten wir durch Slawa Benner und Alex Rudi sowie Philipp Strohbach, dessen Kopfball auf der Linie geklärt wurde.

 

Mit einem Unentschieden ging es in die Pause.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte Oberkleen/Oberwetz wieder mehr Druck und nach einem Abstimmungsfehler in der Abwehr gelang ihnen überraschend die 1:0 Führung. Unsere Mannschaft wollte den Ausgleich und erarbeitete sich mit mehr Laufbereitschaft und toller kämpferischer Einstellung gute Torchancen.

 

In der 75. Minute gelang Slawa Benner, nach einem super Doppelpass mit Pascal Hörbel, aus 20 Metern der längst verdiente Ausgleich.

 

In der letzten Viertelstunde waren wir dem Sieg näher als unsere Gastgeber, aber es sollte beim 1:1 Unentschieden bleiben.

 

Fazit: Auch in diesem Spiel stand wieder ein geschlossenes Team auf dem Platz, das mit einer super Einstellung, Einsatz und Laufbereitschaft trumpfte.

Ein super Erfolg beim Tabellenführer ! ! !

 

Spieler: Martin Schatz, Thomas Skuda, Pascal Hörbel, Dennis Röll, Marco Zipp, Philipp Strohbach, Markus Schmidt, Rainer Mirke, Slawa Benner, Alex Rudi, Dominic Wall, Marcel Schneider, Miguel Marquez-Tiegs, Nathaphon Butwicha.