TSV Blasbach II – FSV Berghausen II 3:2 (2:0)

Wieder ein super Spiel der Reservemannschaft.

 

Hoch motiviert ging der TSV in dieses Spiel und zeigte in den ersten 45 Minuten, was Teamarbeit, gepaart mit Spaß am Fußball bewirken kann.

 

Bereits in der 8. Minute hatte André Schütz, nach einem Eckball, das 1:0 auf dem Fuß, sein Schuss verfehlte aber knapp das Tor.

 

Die nächste Chance hatte Alex Rudi, der einen schönen Pass von Steffen Schäfer dem Tormann direkt in die Arme spielt.

 

Das Zusammenspiel unserer Jungs war sehr gut. So kam auch in der 31. Minute der Führungstreffer zustande. Alex Rudi sieht den freistehenden André Schütz, dessen Schuss diesmal im Gehäuse landet – 1:0.

 

Auch die Zuschauer waren vom Einsatz der Blasbacher Spieler begeistert.

 

Berghausen hatte doch einige Probleme damit, unsere hoch motivierten Spieler in Schach zu halten.

Die Gästeabwehr konnte im 16er nicht klären, der Ball landete bei Steffen Schäfer und der verwandelte zum 2:0 für Blasbach in der 34. Minute. Mit dieser Führung ging es in die Halbzeit.

 

Nach der Pause wurde Berghausen stärker und drängte auf den Anschlusstreffer, der ihnen in der 53. Minute gelingen sollte.

 

Die nächste Chance dann wieder für uns. Nach einem Freistoß von Rainer Mirke prallt der Ball aber an den Pfosten.

 

Unsere Spieler kämpften weiter, wollten die 3 Punkte einsacken.

 

Einen Weitschuss von Alex Rudi konnte der Torhüter nur schlecht abwehren und André Schütz stand zum 3:1 (65. min) bereit.

 

Ein Handspiel bescherte Berghausen in der 88. min einen Elfmeter, den sie zum 3:2 Endstand verwandeln konnten.

 

Super gekämpft, verdiente 3 Punkte – ein Lob an Uwe Hörbel, der seine Mannschaft wieder einmal super auf dieses Spiel eingestellt hatte.

 

Spieler: Miquel Marquez-Tiegs, Dennis Tiegs, Markus Müller, Rainer Mirke, Steffen Schäfer, Alex Rudi, André Schütz, Dominic Wall, Tobias Heinrich, Sebastian Scholz, Harald Nikolajevs, Jörg Schütz, Damian Kupka, Paul Sawatzky