SV Hermannstein II – TSV Blasbach II 3:3 (1:2)

Der TSV Blasbach musste ohne Auswechselspieler in dieses Derby.

 

Der angesetzte Schiedsrichter kam auch nicht. Beide Mannschaften verständigten sich darauf, dass der Hermannsteiner Joachim Braun diese Partei leitete.

Das Spiel begann ausgeglichen, die ersten Torchancen hatte jedoch Hermannstein.

 

In der 40. Minute dann aber das 0:1 durch Erik Schäfer.

 

Kurz nach der Halbzeitpause fiel durch einen Abwehrfehler der 1:1 Aus-gleich.

 

Einen gegnerischen Ballverlust nutzte Pascal Hörbel und versenkte den Ball aus 30 Metern zum 1:2.

Im weiteren Spielverlauf ergaben sich immer wieder gute Torchancen, die aber leider das Ziel verfehlten.

Wiederum ein Ballverlust, diesmal aber eines Blasbacher Spielers, führte zum 2:2 Ausgleich.

 

Durch gutes Zusammenspiel hatten unsere Spieler immer wieder die eine oder andere hundertprozentige Torchance. In der 68. Minute wieder gutes Zusammenspiel von André Schütz und Rainer Mirke auf Alex Rudi, dessen Torschuss wird aber vom Torhüter abgewehrt.

 

Den Abstauber erwischte Dennis Tiegs, der perfekt stand und zum 2:3 für Blasbach abschließen konnte.

 

Im weiterem Spielverlauf hatte Hermannstein noch gute Torchancen, die aber von Miguel mit super Paraden geklärt wurden.

 

Ein erneuter Abwehrfehler führte dann in der 85. Minute zum 3:3 Ausgleich.

 

Kurz vor Ende hatte Alex Rudi den Siegtreffer auf dem Fuß, der Ball verfehlte aber knapp das Gehäuse.

 

Fazit: Ausgeglichenes Spiel, bei dem ein Sieg durchaus drin gewesen wäre.

 

Spieler: Miquel Marquez-Tiegs, Thomas Skuda, Paul Sawatzky, Pascal Hörbel, Dennis Tiegs, Erik Schäfer, André Schütz, Alex Rudi, Sebastian Scholz, Tobias Heinrich, Rainer Mirke.