TSV Blasbach II – SF Katzenfurt II 10:0 (3:0)

Schützenfest gegen die Sportfreunde Katzenfurt

 

Mit gerade mal zehn Spielern trat die zweite Mannschaft des SF Katzenfurt an. Wie lange würden da wohl die Kräfte reichen?

 

3. Minute

Als erster prüfte Lukas Failing den Torhüter der Gäste. Aus kurzer Entfernung konnte er diesen aber nicht überwinden.

 

12. Minute

Die nächste Gelegenheit hatte wieder Lucas Failing. Nach schönem Zuspiel von Thomas Hora scheiterte er aber erneut am Gästetorwart.

 

Gerade in der Anfangsphase wurden Reihenweise beste Möglichkeiten vergeben.

So ging es bis zur 22. Minute.

 

22. Minute 1 : 0

Mit einem Fernschuss aus 24 Metern, flach ins rechte untere Toreck, eröffnete Steffen Schäfer die Torflut, die über die Gäste hereinbrechen sollte.

 

24. Minute

Erik Schäfer nahm Mass und knallte den Ball gegen den Außenpfosten.

 

37. Minute 2 : 0

Über unsere rechte Angriffsseite war Thomas Hora außen durch und flankte in den Strafraum. Der gerade eingewechselte Andre Schütz war zur Stelle und köpfte, jawohl, zum 2 : 0 ins Tor.

 

Blasbach drückte weiter auf das Gästetor.

 

43. Minute 3 : 0

Durch einen Fehlpass in der Abwehr der Sportfreunde kam Lucas Failing an den Ball. Mit seinem starken linken Fuß zirkelte er den Ball am Gästetorhüter vorbei ins linke Toreck.

 

Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeit. Erholung für die Sportfreunde. Aber auch nach dem Halbzeitwechsel mussten diese in Unterzahl weitermachen. Damit war die Demontage nicht aufzuhalten.

 

46. Minute

Mit dem Anstoß ging Steffen Schäfer auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch, ließ gleich zwei Abwehrspieler stehen und wurde nur noch vom Torhüter am Abschluss gehindert.

 

47.Min. 4 : 0

Über Rainer Mirke wurde wieder Steffen Schäfer perfekt in Szene gesetzt. Der ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und traf aus 11 Metern zum 4 : 0, seinem zweiten Tor an diesem Tag.

 

48.Min 5 : 0

Rainer Mirke erhöhte mit gekonnter Freistoßtechnik auf 5 : 0.

 

Beinahe im Minutentakt fielen die Tore.

 

52. Minute 6 : 0

Andre Schütz belohnte sich mit seinem zweiten Treffer aus 10 Metern.

 

In der 58. Minute hätte sich Thomas Hora in die Liste eintragen können. Nach Zuspiel von Thorsten Wassmann war er frei vor dem Kasten, scheiterte aber an sich selbst.

 

70.Minute 7 : 0

Youngster Chris Cromm setzte sich gegen seinen Gegenspieler im Strafraum durch und erzielte sein erstes Tor. Glückwunsch.

 

71. Minute 8 : 0

Andre Schütz war wieder zur Stelle und schoss sein drittes Tor.

Aber damit sollte noch nicht Schluss sein. Die Torjagd ging weiter.

 

85. Minute 9 : 0

Diesmal war Steffen Schäfer der Vorbereiter. Mit seinem Pass auf Thorsten Wassmann bedankte sich dieser mit dem 9 : 0.

 

90. Minute 10 : 0

Den Schlusspunkt in dieser Partie setzte Andre Schütz mit seinem vierten Tor.

 

Trotz der hohen Niederlage blieb die Begegnung stets fair.

Auch ohne Unterzahl, hätte Katzenfurt wenig ausrichten können.

 

Eingesetzte Spieler:

Adrian Seidel, Erik Schäfer, Lukas Kundt, Steffen Schäfer, Dominic Wall, Daniel Ludwig, Thomas Hora, Rainer Mirke, Lucas Failing, Thorsten Wassmann, Christian Mohr, Andre Schütz, Daniel Habicht, Chris Cromm