TSV Blasbach II - SpVgg. Lemp II 2:0 (1:0)

 

Blasbach überholt die SpVgg. Lemp in der Tabelle

 

Durch ein 2:0 holte sich die Zweitvertretung vom TSV Blasbach in der Partie gegen die Reserve der SpVgg. Lemp alle drei Punkte. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der TSV Blasbach II die Nase vorn.

 

Für Jan Niklas Heinz war der Einsatz bereits nach fünf Minuten vorbei. Für ihn wurde Robert Renn eingewechselt. Für den Führungstreffer des TSV zeichnete sich Ralf Hofmann mit einem Traumtor aus 18 Meter verantwortlich (24.). Mit einem Tor Vorsprung für das Heimteam ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. In Durchgang zwei lief Miquel Krauskopf anstelle von Jens Blumenstiel für die SpVgg. Lemp II auf. David Boehm stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 2:0 für den TSV her (87.). Am Schluss fuhr die Elf von Trainer Jürgen Schuster gegen die SpVgg. Lemp auf eigenem Platz einen Sieg ein.

 

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr der SpVgg. Lemp im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 40 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der KLC Wetzlar Gr.1. Die sportliche Misere – in den letzten acht Spielen gelang dem Gast kein einziger Sieg – hat ein Abstürzen im Tableau zur Folge. Aktuell liegt das Team von Oliver Schäfer nur auf Rang elf. 

 

Der TSV Blasbach ist jetzt mit zehn Zählern punktgleich mit der SpVgg. Lemp und steht aufgrund des besseren Torverhältnisses von 20:23 jetzt auf dem zehnten Platz. Kommenden Sonntag (12:30 Uhr) tritt der TSV bei der SG Türk-ATA/Türkgücü Wetzlar II an. 

 

eingesetzte Spieler: Sven Hof, Giuliano Scotto Di Perrotolo, Lukas Kundt,  Daniel Ludwig, Marco Maibach, Thorsten Hoffmann, Jan-Henrik Stamm, David Böhm, Ralf Hofmann, Sascha Thönnessen, Niklas Picke, Jan-Niklas Heinz