"Alte-Herren” – Fußballer des TSV in der “Fränkischen Schweiz”

 

Die “Alte-Herren – Mannschaft ” des Turn- und Spielverein Blasbach

 

besuchte bei ihrem diesjährigen Jahresausflug  die “Fränkische Schweiz”.

 

 

 

Unter Leitung von Friedhelm Bürding, der auch für die gesamte

 

Organisation verantwortlich zeichnete, wurde zunächst eine Stadt-

 

besichtigung im malerischen Forchheim vorgenommen. Dann ging es

 

weiter dem Flüsschen Wisent entlang über Gößweinstein nach

 

Pottenstein.

 

Bei einem Besuch der Festspielstadt Bayreuth hinterließ eine Führung

 

im Festspielhaus der Wagner-Festspiele großen Eindruck. Der

 

Hofgarten sowie die prächtigen Parkanlagen luden zu einem

 

erholsamen Spaziergang ein.

 

Über Bad Berneck und Bischofsgrün wurde der  1023 m hohe

 

“Ochsenkopf” erklommen.

 

Von dort oben  hatte man bei gutem Wetter eine wunderbare

 

Rundumsicht auf das Fichtelgebirge.

 

Weitere Besuchspunkte waren Tüchersfeld mit dem berühmtesten

 

“Felsennest”in den Fränkischen Schweiz und Gößweinstein mit

 

seiner Wallfahrtkirche und der imposanten Burganlage.

 

 

 

Über das schöne Main- Städtchen Wertheim führte dann die

 

Heimreise zurück nach Blasbach.

 

 

 

Im Gasthaus “Zur Linde” wurde dann auf die glückliche Heimkehr

 

angestossen.

 

Fiedhelm Bürding für seine wiederum hervorragende Organisation

 

sowie Geza Alpern, der die zwei Kleinbusse kostenlos zur

 

Verfügung  stellte und selbst mit Jürgen Schmidt den Chauffeur

 

spielte, gebührt ein herzliches Dankeschön.

 

Nicht zu vergessen der Dank an den “Lindenwirt “Artur Braun”,

 

der auf der Hinfahrt für das leibliche Wohl gesorgt hatte.