Quelle: TSV/Stein

28.11.2021 / Spielbericht

TSV Blasbach - TSV Steindorf  3:2 (2:1)

Abschiedsgeschenk für Jürgen Schuster!

Zum letzten Heimspiel und gleichzeitig zum letzten Spiel von Jürgen Schuster als Trainer war der TSV Steindorf auf dem Hartplatz in Blasbach zu Gast.

Zum Spiel:

Unsere Mannschaft begann engagiert und hatte nach sieben Minuten die erste Torchance durch Emre Geyik, doch sein Versuch wurde von einem Steindorfer vor der Linie geklärt. Nach weiteren sieben Minute schoss Basti Schäfer den Ball knapp drüber.

In der 24. Minute gingen die Gäste dann durch eine Bogenlampe von Lukas Sänger in Führung.

Blasbach behielt jedoch die Nerven und kam direkt zu Ausgleichschancen.

In der 26. Minute scheiterte Daniel Roskosz mit einem Versuch von der Strafraumgrenze am Torhüter. Fünf Minuten später schickte Daniel dann Tobi Best zur Grundlinie, dessen Hereingabe drückte Emre Richtung Tor, doch wieder stand ein Steindorfer auf der Linie und konnte klären.

Wieder nur drei Minuten später spielte Nils Henrich den Ball stark in den Lauf von Basti Schäfer, der anschließend am Torhüter scheiterte. Kurz darauf scheiterte Daniel Roskosz per Freistoß ebenfalls wieder am Torhüter.

In der 38. Minute dann endlich der verdiente Ausgleich. Daniel Roskosz mit einem klasse Außenristpass auf Emre Geyik, der den Ball diesmal zum 1:1 im Tor versenken konnte.

Fast mit dem Halbzeitpfiff trat Lucas Habicht einen Freistoß aus etwa 40 Metern mit viel Wucht in Richtung Tor, Basti Schäfer hielt den Kopf rein und traf zum 2:1, Spiel gedreht.

Zehn Minuten nach Wiederbeginn reagierte Niklas Tiegs geistesgegenwärtig und führte einen Freistoß im Mittelfeld schnell aus und schickte Basti Schäfer, der umkurvte den Torhüter, musste von der Grundlinie nochmal kurz zurück gehen und den Ball zum 3:1 ins leere Tor einschieben.

Ab jetzt machten die Gäste allerdings mehr Druck und unsere Mannschaft konnte keine richtigen Entlastungsangriffe mehr fahren.

In der 59. Minute musste David Böhm, der heute den erkrankten Daniel Wagenbach im Tor vertrat, zum ersten Mal eingreifen und parierte stark im kurzen Eck.

Nach 65 Minuten kam Steindorf nach einer Ecke nochmal auf 3:2 ran, als ein Schuss von Christian Wirth noch abgefälscht wurde und so im Tor landete.

Acht Minuten später musste David Böhm nochmal stark parieren, aber danach gab es nicht mehr viel Aufregendes.

Am Ende steht ein verdienter Sieg, mit dem man der Aufstiegsrunde schon sehr nahegekommen ist. Ein schöner und erfolgreicher Abschluss für Jürgen Schuster, dem wir für fast fünf Jahre erfolgreiche Arbeit danken und ihm für die Zukunft alles Gute und vor allem Gesundheit wünschen.

eingesetzte Spieler: David Böhm, Tobias Best, Markus Kaiser, Tijan Özgül, Kay rauber, Niklas Tiegs, Lucas Habicht, Nils Henrich, Emre Geyik, Daniel Roskosz, Sebastian Schäfer, Mario Rauber, Tobias Brück

Bericht von Dominic Demant 

lade Widget...
© FuPa-Widget



„TOP“ PARTNER DES TSV



„UNSERE AUSSTATTER



FOLGE UNS AUF

Euer Draht zum TSV

TSVBlasbach@gmx.de

Besucherzähler