0:1- NIEDERLAGE IN SCHÖFFENGRUND:

NIEDERLAGE IN LETZTER MINUTE

Der FC Schöffengrund trug gegen den TSV Blasbach einen knappen 1:0-Erfolg davon. Luft nach oben hatte Schöffengrund dabei jedoch schon noch.

FC Schöffengrund - TSV Blasbach 1:0 (0:0)

Das Spiel in aller Kürze:

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen.

Gefeierter Mann des Spiels war Dietrich Weber, der den FC Schöffengrund mit seinem Treffer in der 90. Minute den Vorsprung brachte.

Am Schluss siegte der FC gegen den TSV Blasbach.

Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen den FC Schöffengrund in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken.

Die Saisonbilanz der Elf von Tobias Sinkel sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei 13 Siegen und einem Unentschieden büßte das Heimteam lediglich fünf Niederlagen ein.

Beim TSV Blasbach präsentierte sich die Abwehr angesichts 55 Gegentreffer immer wieder wackelig.

Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (56).

Durch diese Niederlage fällt das Team von Coach Martin-Oliver Nawroth in der Tabelle auf Platz dreizehn zurück.

Der Gast kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf elf summiert. Ansonsten stehen noch sechs Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz.

Der TSV Blasbach misst sich am kommenden Sonntag mit der Reserve der SG Waldsolms (15:00 Uhr).


PARTNER DES TSV

UNSERE AUSRÜSTER

TRAININGSZEITEN 1. UND 2. MANNSCHAFT:

DI. u. DO. 18.30 BIS 20.00 UHR

Euer Draht zum TSV

TSVBlasbach@gmx.de