RSV Büblingshausen II - TSV Blasbach 4:2 (2:0)

Starker Kampf in Unterzahl

Wie bereits die zweite Mannschaft musste auch die erste Mannschaft bei den punktgleichen Büblingshäusern antreten und wollte den vierten Sieg in Folge einfahren.

1

Auch der Start war ähnlich wie im vorherigen Spiel. Leichtes Abtasten zu Beginn und die Führung für die Gastgeber nach 14 Minuten per Abstauber durch Tim Brückner, nachdem der Ball nicht geklärt werden konnte.

Zwei Minuten später gab es bereits die dicke Chance zum Ausgleich, doch Niklas Heinz schoss den auf der Linie und im Abseits liegenden Marc Oschwald an.

Nach einer halben Stunde leitete ein Fehlpass im Spielaufbau und anschließend die nicht gehobenen Fahne des Linienrichters den nächsten Gegentreffer ein. Tim Heubel war beides egal und er traf nach der folgenden Flanke zum 2:0 für Büblingshausen.

Fünf Minuten später gab es den nächsten Rückschlag. Nach einem langen Ball wurde der Angreifer kurz vor dem Strafraum von Torhüter Aaron Nawroth gefoult, der dafür die rote Karte sah. David Böhm musste ins Tor und die Mannschaft in Unterzahl dem Rückstand hinterherlaufen.

📷 DIE BILDER ZUM SPIEL ⬇️

2

Die Mannschaft legte nach der Pause gut los und kam schnell zum Anschlusstreffer. Nach dem geblockten Schuss von Basti Schäfer stand Geburtstagskind Marc Oschwald vor der Linie richtig und staubte in der 48. Minute zum 2:1 ab.

Nach gut einer Stunde war es erneut Tim Heubel, der ins Tor traf. Nach einem langen Ball hob er den Ball über David Böhm hinweg zum 3:1 ins Tor.

Blasbach gab sich weiterhin nicht auf und durfte zwischenzeitlich sogar mit Zehn gegen Zehn spielen, da ein Spieler der Gastgeber eine Zehnminutenstrafe absitzen musste.

In der 72. Minute wurde ein von Daniel Roskosz getretener Freistoß von einem Abwehrspieler zum 3:2 ins eigene Tor abgefälscht. Jetzt ging nochmal ein Ruck durch die Mannschaft und man wollte unbedingt noch einen Punkt holen.

Fünf Minuten später scheiterte Niklas Schäfer allerdings am Torhüter.

In der 85. Minute wurde Dominik Depalma aber ebenfalls mit einer Zehnminutenstrafe belegt und die Mannschaft musste das Spiel in doppelter Unterzahl zu Ende bringen.

Torben Fuchs nutzte die Überzahl aus und sorgte mit dem 4:2 in der 88. Minute für die Entscheidung. Anschließen ließen die Gastgeber Ball und Gegner laufen und brachten den Sieg sicher über die Zeit.

Trotz der Niederlage kann man aber sagen, dass sich die Mannschaft trotz Unterzahl und Rückstand nicht aufgegeben, sondern alles reingeworfen hat.

Bericht:  Dominic Demant 

Eingesetzte Spieler: Aaron Nawroth, Nico Hofmann, Kay Rauber, Tobias Brück, Marc Oschwald, Dominik Depalma, Niklas Schäfer, Emre Geyik, Daniel Roskosz, Niklas Heinz, David Böhm, Luca Rauber, Sebastian Schäfer, Yannick Rauber


PARTNER DES TSV

UNSERE AUSRÜSTER

TRAININGSZEITEN 1. UND 2. MANNSCHAFT:

DI. u. DO. 18.30 BIS 20.00 UHR

Euer Draht zum TSV

TSVBlasbach@gmx.de