FC Cleeberg III - TSV Blasbach II 2:0 (1:0)

Ein lauer Sommerkick in Espa

Etwas ersatzgeschwächt trat unsere zweite Mannschaft das letzte Auswärtsspiel der Saison beim FC Cleeberg an. Gespielt wurde auf dem Rasenplatz in Espa.

1

Nach einem Fehlpass im Blasbacher Spielaufbau ging Cleeberg bereits nach sechs Minuten durch Bastian Beiden in Führung.

In der 20. Minute rauschte ein Freistoß von Jan Speiser knapp über den Kasten.

Ansonsten passierte wenig. Cleeberg verwaltete den Vorsprung, der TSV belohnte sich nicht für den Aufwand, den die Mannschaft betrieb.

Kurz vor der Pause kamen die Gastgeber ebenfalls noch zu einer Chance, doch der Schuss nach einer Einzelaktion ging ebenfalls knapp am Tor vorbei.

2

In der 53. Minute erhöhten die Cleeberger in Person von Jannik Seidel durch eine direkt verwandelte Ecke auf 2:0.

Der Rest des Spiels ist schnell erzählt. Spielerisch kein hohes Niveau auf beiden Seiten, hier und da wurde es mal aus der Distanz probiert, ohne dabei gefährlich zu werden.

Auch dass sich Coach Kundt noch selbst einwechselte, brachte nicht mehr die erhoffte Wende.

Am Ende steht nach einem den Umständen entsprechend ordentlichen Spiel leider eine Niederlage. Der Trainer, Lukas Kundt, spricht am Ende aber ein großes Lob vor allem an die Reservisten aus, die heute nach teils langen Pausen mal wieder zum Einsatz kamen.

Ich danke Lukas Kundt für die paar Infos und seine Einschätzung zum Spiel.

Bericht:  Dominic Demant 

Eingesetzte Spieler: Lucas Failing, Pascal Banduch, Yannick Kopp, Jannik Beppler, Dominic Wall, Burak Yoldaser, Tijan Özgül, Jan Speiser, Ralf Hofmann, Medin Ponjavusic, Akif Koca, Niklas Picke, Jan Kundt, Lukas Kundt


PARTNER DES TSV

UNSERE AUSRÜSTER